TATO (m)

 

 

TATO (m)

Auf Pflegestelle in Deutschland

Mastin Espanol/Carrea Léones Mix

geb.: 26.9.2018, z.Zt. 40 cm SH

wird groß

 

Bericht der Pflegestelle:

Tato hat sich inzwischen zu einem freundlichen, lebhaften und in manchen Situationen recht sturen Junghund entwickelt. Er ist sehr intelligent, lernt schnell und möchte auch lernen und gefallen. Allerdings zeigt er hierbei, dass eine große Portion Mastin in ihm steckt, denn er hat seinen eigenen Kopf.
Er ist inzwischen ein stattlicher Jungrüde von 60 cm SH und benötigt auf alle Fälle Menschen, die Erfahrung im Umgang mit HSH’s haben und die ihm liebevoll und konsequent seine Grenzen aufzeigen. Anderen Hunden gegenüber benimmt er sich oft bossig, besonders wenn diese unsicher und zurückhaltend sind. Souveräne Hündinnen akzeptiert er, so wie die Hündin in seiner Pflegestelle, die ihn immer schnell in seine Schranken weisen kann. Alles in allem ist Tato ein liebenswerter Bursche, der sich in den richtigen Händen zu einem tollen Rüden entwickeln wird. Er ist aber auf keinen Fall ein Hund für Anfänger

Tato und seine Geschwister Tata und Tati (auch in unserer Vermittlung) wurden im Alter von ca. 4 Tagen einfach in einem Müllbeutel weggeworfen. Sie wurden von tierlieben Menschen gefunden und von unseren Sahaguner Tierschutzfreunden mit der Flasche aufgezogen. Sie haben sich zu gesunden und properen Welpen entwickelt und inzwischen für ihr Alter von 16 Wochen schon eine Größe von 40 cm erreicht. Wir denken dass es sich um Mixe der Rassen Mastin Espanol und Carrea Leones handelt. Diese beiden Rassen werden traditionell von den Schäfern in der Provinz Leon zum Hüten und Bewachen ihrer Schafherden zusammen gehalten. Die wunderschöne aussergewöhnliche Fellfärbung kommt von der Rasse Carrea Leones.

Tato ist ein normaler, lieber Welpe, rassebedingt eher ruhig und gelassen, was aber nicht heißt, dass er, wie alle Welpen dieser Welt, nicht auch Unsinn im Kopf hat. Er ist sehr menschenbezogen und verschmust, lebt im Haus mit den anderen Hunden aller Altersklassen und Größen, verträgt sich mit allen und ist an das Leben im Haus gewöhnt. Er ist noch nicht ganz stubenrein, es wird aber schon fleißig geübt. Er hat bisher außerhalb des Hauses und bei den Spaziergängen im Campo noch nicht viel kennen lernen können. Unsere hektische Welt mit all ihren manchmal für einen Welpen beunruhigenden Geräuschen und Dingen muß er erst noch entdecken und verarbeiten.

Traditionell werden Hunde der Rasse Mastin Espanol zum Bewachen der Schafherden eingesetzt und gehören dementsprechend zu den klassischen Herdenschutzhunden. Interessenten sollten sich bitte mit den Eigenschaften der Rasse Mastin Espanol und dem Wesen von Herdenschutzhunden vertraut machen oder schon vertraut sein. Es handelt sich um eine Rasse, die besondere Anforderungen an die Haltung stellt. Dies sind keine Hunde für eine Stadtwohnung, sie brauchen ein großes, Gelände und eine Familie, welche sie beschützen können, um ihrem Wesen nach ausgelastet und glücklich zu sein.

Für Tato wünschen wir uns ein Zuhause, wo er naturverbunden, auf einem großen, eingezäunten Grundstück bei liebevollen und geduldigen Menschen leben darf. Menschen, die ihm Zeit geben, sich an die neuen Lebensumstände zu gewöhnen und die ihn mit Liebe an alles Neue heranführen.. Wenn Sie die Grundbedingungen für einen Herdenschutzhund erfüllen und Tato ein schönes, artgerechtes Leben bieten möchten, dann stellen Sie schon mal ein XL-Körbchen für ihn bereit. Erist bei der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU-Heimtierpass.

 

Bitte füllen Sie unser  KONTAKTFORMULAR aus, wenn Sie Interesse an diesem Hund haben.
 

Kontakt: 

 
Monika Pfeiffer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 60 74/29 94 5
Handy: 0 17 7/4 94 40 47  

An einen Freund senden
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support